Philosophie

Vor dem ersten Training nimmt die Fachperson der Physiotherapie eine Befragung zur Beurteilung der Situation vor. Gemäss den persönlichen Zielsetzungen des Kunden, wird anschliessend das individuelle Trainingsprogramm zusammengestellt.

Die Auswahl der Übungen und der Dosierung richtet sich nach der ermittelten Zielsetzung. Je nachdem, ob Muskelkraft, Ausdauer, Koordination oder Beweglichkeit verbessert werden sollen, werden Gewichte, Wiederholungszahl oder Pulsfrequenz festgelegt und später regelmässig angepasst.

Nach der Erstuntersuchung und der Instruktion der Übungen kann selbständig trainiert werden. Für die Anpassung der Übungen und deren Dosierung steht das Fachpersonal der Physiotherapie zur Verfügung. Es ist wichtig, die bestmögliche Dosierung zu finden: wird unterdosiert, bleibt der Trainingseffekt aus, wird überdosiert, wird der Bewegungsapparat überlastet.

Das Inselspital leistet mit dem INSELfit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsvorsorge seines eigenen Personals sowie von Personen, die in der Umgebung wohnen oder arbeiten.

Ein individuell ausgerichtetes Trainingsprogramm unter fachlich kompetenter Leitung entspricht einem grossen Bedürfnis, wie eine entsprechende Umfrage ergab. Für die meisten der Befragten ist eine fachliche Betreuung durch speziell ausgebildete PhysiotherapeutInnen sehr wichtig.